Hallo zusammen

Heute zeige ich euch mal KjPn 8 im Sternbild Kassiopeia .

Entdeckt wurde er im Jahre 1971 von Misha Kazaryan.

Warum erst so spät ?  Weil der OIII Anteil sehr gering ist ( OIII cirka 16 % )

Erst als ich ein Ha Filter nahm kam er langsam zum Vorschein.

Die Entfernung ist nicht so einfach zu bestimmen  cirka 1800 pc.

So klein ist der Pn gar nicht , er dehnt sich  ganz schön aus 14`x 4` und der Zentralbereich ist cika 12“ x 12“ groß. KjPn 8 ist ein Pn mit einem zetralem Doppelstern.

Ich habe diesmal eine kleine Brennweite verwendet um die gesamte interessante  Region

mal zu sehen.

Ich wollte auch mal wissen wie viel OIII Anteil im Bild zu sehen sind.

Auch sehr interessant das nicht nur Ha dominiert.

 

Belichtungszeit: OIII  26 x 600 sec

                              Ha 26 x 600 sec

Kamera : Trius Sxv-H9

Teleskop: Vixen FL 55 ss mit Reduzer auf 238 mm Brennweite

 

 

Gruß Frank