Jones 1 ist ein  schwacher planetarischer Nebel im Sternbild Pegasus. Entdeckt worden von Rebecca Jones  im Jahre 1941. Der 16 mag blaue Stern im Zentrum verursacht das sich die Außenschale des OIII ionisierte Gas  ausdehnen. Visuell ist der Pn auch gut zusehen . Er sieht aus wie ein offener Kreis . An beiden Seiten kann man gut die hellen Flecken erkennen.

Ich habe den PN durch ein 15 " Teleskop beobachtet.

 

Belichtungszeit :

OIII  32 x 10 min

Ha    30 x 10 min

 

Teleskop :

Newton 8"

 

Brennweite:

900mm

 

Kamera :

CCD Trius SXV-H9