NGC 1514 ist ein planetarischer Nebel im Sternbild Stier. Der planetarische Nebel NGC 1514 wurde am 13. November 1790 von dem deutsch-britischen Astronomen Friedrich Wilhelm Herschel entdeckt. Das Objekt, NGC 1514 und manchmal auch der " Kristallkugel-Nebel genannt.

Neu entdeckt wurden der Ring um Ngc 1514. Die Ringe  entstehen durch sterbende Sterne im Zentrum des Nebels .Staub und Sternwinde würden diese Ringe bilden.

Belichtungszeit . OIII 5x 10 min

                             Ha 5 x 10 min

Teleskop : Newton 900mm Brennweite  8" Durchmesser der Spiegel

Kamera SXV-H9 Trius